Dienstag, 10. Juli 2018

szenesoundsRADIO 298 mit MATTHIAS REHFELDT und PETER BEHNE

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 12. Juli läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit MATTHIAS REHFELDT (Crossover zwischen Elektro und Kirchenorgel aus München) live am Telefon und PETER BEHNE (BluesRock aus Berlin) mit einer Aufzeichnung von Micha Maass am 05.07.2018.

MATHIAS REHFELDT ist ein in München lebender Komponist und Organist und in seiner Musik ein Grenzgänger zwischen Klassik und Elektronik. Als Crossover-Künstler, mit der selbst gestellten Aufgabe die Grenzen der traditionellen Musik zu modernen Elementen der elektronischen Musik zu verwischen, folgte er in den letzten Jahren zahlreichen Konzerteinladungen zu bedeutenden Orgeln, unter anderem nach Kanada, den USA und Deutschland. 2015 veröffentlichte er seine Debut-EP "Nocturnal Bleedings". Sein Schaffen umfasst neben der Orgelmusik unzählige Filmmusiken zu Spiel-, Dokumentar- und Werbefilmen sowie zahlreiche Konzertstücke. Am 01. Juni erschien sein Album "Dark Matter" und deshalb ist er am Donnerstag auch live aus München am Telefon vom szenesoundsRADIO.

PETER BEHNE ist Sänger, Schlagzeuger, Bandleader und Textdichter. Der Ur-Berliner und Revolutzer für die kleinen Dinge im Leben, aber in Dauerschleife, Agitprop 68-iger mit Rock'n'Roll Einflüssen. Der Mann der im Wedding offensichtlich einen Jungbrunnen entdeckt hat. Im Interview mit Micha Maass erzählt er über seine frühen Begegnungen mit Rio Reiser, der Musik der Hausbesetzer Szene in Berlin und seinem gefährlichen Job als Drucker in dieser wilden Zeit. Er gibt einen Einblick in seine Nachwendezeit als Schlagzeuger bei Eb Davis und erklärt wie man aus einem Bausparvertrag eine Plattenaufnahme macht. Am Schluß gibt er noch einen echten Berliner Hinweis, wie man doch noch erfolgreich werden kann.
let there be rock FunThomas ---------------------------------------------------------------------------- NÄCHSTE SENDUNG: Ausgabe Nr. 298 Donnerstag, 12.07.2018.2018 von 15-16 Uhr FREQUENZEN: bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ. Livestream: www.alex-berlin.de/radio INTERVIEWS: MATHIAS REHFELDT - Crossover zwischen Elektro und Kirchenorgel aus München - live am Telefon http://www.mathiasrehfeldt.com PETER BEHNE - BluesRock aus Berlin - Aufzeichnung von Micha Maass am 005.07.2018 http://www.weddingmusik.de



Dienstag, 26. Juni 2018

szenesoundsRADIO 297 mit WOLFGANG "BLUESWOLF" SCHUSTER & FATCAT

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 28. Juni läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit WOLFGANG "BLUESWOLF" SCHUSTER (Blues-Musiker und Gitarrenlehrer aus Speyer) und FATCAT (Funk aus Freiburg) live am Telefon.

Wolfgang "Blueswolf" Schuster zählt seit den 70er Jahren durch seine Präsenz in Funk und Fernsehen sowie die Veröffentlichung zahlreicher Tonträger vor allem im südwestdeutschen Raum zu den herausragenden Vertretern der Bluesszene. Zeitgleich mit seinem 2015 erschienenen Silberling "Blueswolf" veröffentlichte Schuster auch die in den Medien vielbeachtete CD "Weltuntergangsblues". Neben seinen Solo-Gigs und den Auftritten mit seiner Band ist Wolfgang Schuster auch mit dem Mundharmonika-Virtuosen Albert Koch sowie den Gitarristen Jürgen "Mojo" Schultz und Peter Stahl unterwegs. Darüber hinaus teilt sich der "Blueswolf" auch regelmäßig die Bühne mit prominenten Vertretern des Genres, wie z.B. Timo Gross, Marion La Marchè, Armin Rühl oder Jim Kahr.
Am Donnerstag ist er hier live in Speyer am Telefon für das szenesoundsRADIO auf ALEX Berlin 92.6.

Seit dem erscheinen ihres Debütalbums "Champagne Rush" im November 2016 auf Orange Goose Records jagt bei den acht charmanten Herren von FATCAT um Frontmann Kenny Joyner ein Highlight das nächste. Sie geben ausverkaufte Konzerte in ganz Deutschland und begeistern auf den größten Bühnen als Support-Band für Soul-Legenden wie Chaka Khan, Pop Ikonen wie Anastacia und Jazz- Virtuosen wie Jamie Cullum. Und schließlich spielten sie 2017 eine eigene Headliner-Show im Rahmen des legendären Montreux Jazz Festival - der Ritterschlag! Das dazugehörige Live-Album erschien am 30. März 2018 und deshalb ist er am Donnerstag live in Freiburg am Telefon, der Sänger Kenny Joyner.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 297
Donnerstag, 28.06.2018.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

WOLFGANG "BLUESWOLF" SCHUSTER - Blues-Musiker und Gitarrenlehrer aus Speyer - live am Telefon
www.wolfgangschuster.com
FATCAT - Funk aus Freiburg - live am Telefon
www.wearefatcat.de



Dienstag, 12. Juni 2018

szenesoundsRADIO 296 mit DIE TRAKTOR und FREDDY FISCHKAL

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 14. Juni läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit Stephan von DIE TRAKTOR (Punkrock aus Hessen) live am Telefon und einer Interviewaufzeichnung von Micha Maass mit FREDDY FISCHKAL (Blues aus Berlin) vom 17. Mai im Berliner Billard-Eck.

Die vier Hessen kommen vom Punkrock, daran lassen sie keinen Zweifel. Doch damit begnügen sie sich nicht, sondern erweitern ihren Sound in Richtung Rock'n'Roll und melodischem Punk. DIE TRAKTOR verdanken Ihren Namen der Verwirrung eines amerikanischen Bekannten, der mit den deutschen Artikeln (der, die, das) durcheinander kam. Der Vierer hält stolz nahezu alle Fäden seiner Karriere selbst in der Hand. Fast 300 gespielte Auftritte sowie neun Veröffentlichungen zeichnen sie als "alte Hasen" aus. Die Traktor haben kein Interesse an der Plattenindustrie und nehmen kein Blatt vor den Mund, um ihre Meinung zu vertreten. Konsequent schaffen sie sich erfolgreich Alternativen zu Institutionen, wie Majorlabels und Verlagen, pfeifen auf die GEMA und wissen es dennoch, die Medien zu ihrem eigenen Vorteil zu nutzen. Inwiefern das Medium Radio von ihnen ausgenutzt wird hört ihr am nächsten Donnerstag beim szenesoundsRADIO, denn da ist er live am Telefon der Drummer der Band und Autor der aktuellen Kinder-CD "Arne und die Stümpfe".

FREDDY FISCHKAL, Bluesgitarrist, Süddeutscher Wahlberliner seid Ende der 70iger, Vintage Gitarren Nerd, Plattensammler, Filmautor, Nachlassverwalter für Musikerhinterlassenschaften und Deutscher Blues-Pionier. Im Interview mit Micha Maass erzählt er über seine Begegnung mit Coca Cola, Jazz und AFN in Berlin, seine musikalischen Anfänge mit Profis und Platzhaltern wie Guitar Crusher, seiner emotionalen Aufgabe als Nachlassverwalter von verstorbenen Musikern, von einem Blues & Futschi Projekt und seiner Verbindung zu Chicago.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 296
Donnerstag, 14.06.2018.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

DIE TRAKTOR - Punkrock aus Hessen - live am Telefon
www.dietraktor.de
FREDDY FISCHKAL - Blues aus Berlin - Aufzeichnung vom 17.05.2018 im Billard-Eck

Montag, 28. Mai 2018

szenesoundsRADIO 295 mit BAYUK & PANHANDLE ALKS

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 31. Mai läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit BAYUK (Singer/Songwriter aus Berlin) live unplugged im Studio und PANHANDLE ALKS (Rockabilly aus Düsseldorf) live am Telefon.

Geboren 1991, spielt der in Tübingen aufgewachsene Magnus Hesse, alias BAYUK, Cello in klassischen Orchestern und bringt sich mit 14 Jahren das Gitarre- und Klavierspiel bei. Später studiert er Literatur- Kunst- und Filmwissenschaften. Und flmisch geprägt ist auch seine Musik. Während der Studio-Aufnahmen mit Produzent Tobias Siebert zum Debütalbum "Rage Tapes" liefen von morgens bis abends David-Lynch-Filme in Dauerschleife. Seine Songs vermählen somnambule Melancholie mit borstigen Sound-Patterns - Pop mit Widerhaken. Was genau damit gemeint ist wird er euch am Donnerstag erzählen.

Seit 1981, also nun mittlerweile 37 Jahre, überschütten die PANHANDLE ALKS die Welt mit ihren von Herzen kommenden Liedern und ihrer Trinkfreudigkeit. Damals, nach der Auflösung der Band ZK gingen die jungen Durchgeknallten ihre eigenen Wege. Campino und Kuddel formierten DIE TOTEN HOSEN, Fabsi gründete das Weser Label und  DIE MIMMIS und Isi gründete mit George die PANHANDLE ALKS. Mit ihrer Art, Rockabilly mit deutschen Texten zu versehen, schufen sie auch direkt ihren eigenen Musikstil. "Alk-a-Billy" war ab sofort in aller Munde und wurde gefeiert. Am 30. März 2018 erschien das nun das mittlerweile achte Album "Getanzt wurde trotzdem" und live am Telefon in Düsseldorf wird der Sänger und Gitarrist Ralf "Isi" Isbert sein.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 295
Donnerstag, 31.05.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

BAYUK - Singer/Songwriter aus Berlin - live unplugged im Studio
www.facebook.com/bayukmusic
PANHANDLE ALKS - Rockabilly aus Düsseldorf - live am Telefon
http://www.panhandlealks.de




Dienstag, 15. Mai 2018

szenesoundsRADIO 294 mit RAPHY&ADRY und ABI WALLENSTEIN

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 17. Mai läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit RAPHY&ADRY (Crossover aus Berlin) live unplugged im Studio und ABI WALLENSTEIN (Blues aus Hamburg) mit einer Aufzeichnung von Micha Maass am 21.04.2018 im Pentahotel Köpenick.

RAPHY&ADRY ist ein Crossover Duo mit Cello und Saxophon. Obwohl die beiden Brüder klassisch ausgebildet sind, gehen sie über die Grenzen ihrer Instrumente hinaus mit einer Mischung aus Rock, Country & Funk. Die beiden Künstler erhöhen ihre musikalische Ausdrucksmittel indem sie mehrere Instrumente spielen und singen. Ihre eigene Musik und ihre starke Bühnenpräsenz und Energie sind einzigartig. Ihre erste EP "The seven times down" präsentiert acht selbst-geschriebene Songs. Live und im Studio werden Raphy&Adry vom Drummer Antonio Rivero begleitet. Das in Berlin-basierte deutsch-französische Duo wird vom Stipendium der "Yehudi Mehuhin Live Music Now Berlin E.V." unterstützt, und ist schon über hundert mal aufgetreten. Die beiden Brüder Adrien & Raphael Liebermann werden in dieser Sendung den Titel "Samantha" mit Saxophon & Violincello live unplugged intonieren. Freut euch druff.

ABI WALLENSTEIN, Gitarrist, Sänger und Groovemeister, ist seit den frühen 60ern als Solist, Bandleader und als Partner von so bekannten Musikern wie AXEL ZWINGENBERGER, VINCE WEBER oder INGA RUMPF on the road. Durch seine unaufdringliche Dramatik und seine wiedererlangte Ehrfurcht zu dem was er tut wird er auch als der Urvater der Deutschen Blues-Szene genannt. Im Interview mit Micha Maass erzählt er über seine Anfänge in einer Jazzband, die Rebellion, ausgelöst durch die Musik seine Vorbilder den Rolling Stones, seinem Probealltag, seinen Plänen und von einem jüdisch arabischen Kinderprojekt, das er in Israel unterstützt.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 294
Donnerstag, 17.05.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

RAPHY&ADRY - Crossover aus Berlin - live unplugged im Studio
www.raphy-adry.com
ABI WALLENSTEIN - Blues aus Hamburg - Aufzeichnung vom 21.04.2018 im Pentahotel Köpenick
www.abiwallenstein.de





Mittwoch, 2. Mai 2018

szenesoundsRADIO 293 mit UNGLAUBLICHER VORFALL & THE WAKE WOODS

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 3. Mai läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit der Band UNGLAUBLICHER VORFALL (Deutscher Hardrock aus Berlin/Potsdam) und THE WAKE WOODS (Rock aus Berlin) live im Studio.

UNGLAUBLICHER VORFALL ist eine im Jahr 2013 gegründete Berliner Boyband. Die vier Musiker - Andi A. , Jonny J. , Sanchez S. und Tibor T. - wurden nach aufwändigen Castings aus tausenden Bewerbern ausschließlich wegen ihrer außergewöhnlichen Attraktivität ausgewählt. Das talentfreie Quartett performt Hits die von ertsklassigen Songwritern, den besten Ghostsingern, in den besten Studios und unter der Regie von weltklasse Produzenten herangezüchtet wurden. Aufwendiger Playback-Gesang, Bühnenshows die international für Aufsehen sorgen und von Dättläff Di Wurst durchchoreografierte Tanzperformances runden das auschließlich kommerziell motivierte Hochglanzformat ab! UNGLAUBLICHER VORFALL ist eine Hitfabrik die weltweit Frauen- und Männerherzen jeden Alters höherschlagen lässt.

THE WAKE WOODS werden sich ihren Weg bahnen: das hört man von der ersten Minute an! Ein wildes Rock-Feuerwerk an Retro-, Blues-, Indie - und Garage-Elementen kommt so ungeschliffen und kraftvoll daher, dass man einfach nicht anders kann als "Motor an und Abfeiern!". Mit "Blow Up Your Radio" veröffentlichten The Wake Woods im Februar 2018 ihr zweites Album und gehen erneut auf Tour. Da erwartet den Zuhörer nichts anderes, als "ein adrenalingeschwängerter Hammer nach dem anderen" - so die Presse! Und zwar mit ehrlicher, handgemachter Rockmusik

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 293
Donnerstag, 03.05.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

UNGLAUBLICHER VORFALL - Deutscher Hardrock aus Berlin/Potsdam - live im Studio
www.unglaublichervorfall.de
THE WAKE WOODS - Rock aus Berlin - live im Studio
www.thewakewoods.de






Dienstag, 17. April 2018

szenesoundsRADIO 292 mit ACHT EIMER HÜHNERHERZEN und CHRISTIAN RANNENBERG

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 19. April läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit der Band ACHT EIMER HÜHNERHERZEN (Nylon-Punk aus Berlin-Kreuzberg) und einer Aufzeichnung vom 20. März bei Destiny Records, sowie einer Aufzeichnung von Micha Maass am 13. April mit dem Berliner Blues-Pianisten CHRISTIAN RANNENBERG.

"Irgendwo zwischen Hansaplast und Violent Femmes, zwischen Lassie Singers und akustischen Pixies, X und Firehose, Lilliput ohne Gepfeife, Neonbabies ohne Humpe, Wir sind Helden plus Anarchie und Genialität" Selten war die Selbstverortung einer Band so präzise und auf den Punkt wie die von ACHT EIMER HÜHNERHERZEN, dem Kreuzberger Nylon-Punk-Trio, dessen Debütalbum "s/t" am 23. März auf Destiny Records erschien. Der Bassist Jacho, alias Johnny Bottrop, dürfte einigen szenesoundsRADIO Hören schon über die Terrorgruppe und The Bottrops bekannt sein. Bereits am 20. März war ich in seinem Destiny Records Büro bei mir umme Ecke um die drei Hühnerherzen zum Interview zu bitten.

Nur wenige deutsche Bluesmusiker genießen international ein so hohes Ansehen wie der aus Osnabrück stammende und nun in Berlin lebende Pianist CHRISTIAN RANNENBERG, Weltklasse Sideman mit Frontman Qualitäten. Der Mann mit dem grünen Daumen und den Blue Notes im kleinen Finger. Im Interview mit Micha Maass erzählt er über das Aussterben akustischer Klaviere, seine Lehrjahre in Chicago. Er stellt sein letztes Album vor und gibt einen wichtigen Hinweis für junge Musiker. Rannenberg erhielt 2013 den Pinetop-Boogie-Woogie-Award als Bluespianist.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 292
Donnerstag, 19.04.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - Nylon-Punk aus Berlin-Kreuzberg - Aufzeichnung vom 20.03.2018 bei Destiny Records
www.facebook.com/AchtEimerHuehnerherzen
CHRISTIAN RANNENBERG - Blues-Pianist aus Berlin - Aufzeichnung vom 13.04.2018
http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Rannenberg



Dienstag, 3. April 2018

szenesoundsRADIO 291 mit DIE SKEPTIKER und KMPFSPRT

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 05. April läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit DIE SKEPTIKER (Punk aus Berlin) live im Studio und David von KMPFSPRT (Hardcore Punk aus Köln) live am Telefon.

DIE SKEPTIKER sind zurück mit ihrem mittlerweile neunten Album und einer ausgedehnten Tour. Ihr Punk im Jahr 2018 wirkt ernster, wütender und trauriger als bei den Vorgänger-Platten. Im Mittelpunkt steht der erste Weltkrieg, die Urkatastrophe der westlichen Zivilisation. Allerdings wurde neben dem Überthema vom hundertjährigen Jubiläum des deutsch-europäischen Fliessband-Mordgemetzels mit "Kein Weg zu weit" ein aktueller Song über Flucht und Vertreibung das Titelstück des Albums, welches insgesamt viel düsterer und agressiver und manchmal melancholisch bedrückender klingt als es einige erwartet hätten.

2017 war ein Jahr des Durchatmens für KMPFSPRT. Die Kölner, die seit Beginn ihrer Bandgeschichte 2010 das Pedal mit ihrem Post-Hardcore-Punk immer bis zum Anschlag durchgedrückt haben, konnten mittlerweile auf zwei Alben, eine EP und eine Split-7inch mit Boysetsfire zurückblicken. Dazu kamen jede Menge Touren und Shows mit Szenegrößen wie Jennifer Rostock, Saves The Day, A Wilhelm Scream oder Adam Angst sowie unzählige Festivals von "Melt!" bis "Bochum total" und insgesamt über 200 Konzerte in jeder erdenklichen Kapazität. Am 30. März erschien nun ihr drittes Album "Gaijin" bei People like you Records und deshalb starten sie jetzt auch wieder voll durch.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 291
Donnerstag, 05.04.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

DIE SKEPTIKER - Punk aus Berlin - live im Studio
www.dieskeptiker.com
KMPFSPRT - Hardcore Punk aus Köln - live am Telefon
www.kmpfsprt.de




Dienstag, 20. März 2018

szenesoundsRADIO 290 mit MARTIN GOLDENBAUM und JAN HIRTE

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 22. März läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit MARTIN GOLDENBAUM (Singer/Songwriter aus Berlin) live unplugged im Studio und JAN HIRTE (Blues aus Berlin) mit einer Interviewaufzeichnung von Micha Maass am 05.März im Berliner Rockhaus.

Man muss ihn einfach lieben, diesen chaotischen Charmeur mit den großen Augenbrauen. Der Berliner Sänger und Songschreiber MARTIN GOLDENBAUM schafft es immer wieder auf´s Neue seine Hörerschaft mit schrägen, rockigen Popsongs zu begeistern und sie mit rauer Stimme und Punk-Attitüden in den Bann zu ziehen. Martin ist ein Optimist und Überflieger am deutsch-sprachigen Pop-Himmel. Keine weinerlichen Metaphern, sondern immer klar, phantasievoll und lebensbejahend. Musikalisch kommen Freunde der Gitarrenmusik á la Beatsteaks, Die Toten Hosen, Frank Turner, Kings of Leon oder Madsen auf ihre Kosten und für diejenigen, die den umtriebigen, smarten Goldenbaum noch nicht kennen, wird er eine absolute Neuentdeckung sein. Am 02. Februar 2018 lieferte der Rockpoet sein sechstes Album "Überflieger" ab und ist seit dem 06. Februar 2006 nun auch schon zum siebenten mal beim szenesoundsRADIO zu Gast.

Haben Sie Lust auf eine musikalische Zeitreise in die 60er Jahre? JAN HIRTE's Blue Ribbon nimmt Sie mit in einen Soul & Blues Club, in dem es bei der Musik noch um Kreativität und Berührung geht! Nachdem Jan Hirte seit den 80er Jahren als Sideman neben Blueslegenden wie Luther Allison, Johnny Copeland, Buddy Ace oder Big Jay Mc Neely glänzte, mit der First Class Bluesband Schallplattenpreise absahnte und mit verschiedensten Künstlern und Bands rund um den Globus tourte, veröffentlicht Jan jetzt mit seiner eigenen Band Blue Ribbon die inzwischen dritte CD, die diese Reise möglich werden lässt.

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 290
Donnerstag, 22.03.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

MARTIN GOLDENBAUM - Singer/Songwriter aus Berlin - live unplugged im Studio
www.martingoldenbaum.de
JAN HIRTE - Blues aus Berlin - Aufzeichnung von Micha Maass am 05.März im Berliner Rockhaus
www.janhirte.com


Dienstag, 6. März 2018

szenesoundsRADIO 289 mit KATSCHI & MYARMS

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 08. März läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit den Bands KATSCHI (Punk aus Berli) und MYARMS (Rock aus Berlin) live unplugged im Studio.

KATSCHI sind vier Kinder Westberlins, aufgewachsen im Schatten der Hochhäuser und mit Punkrock im Ohr. Befreundet schon lange, bevor der antifaschistische Schutzwall das Zeitliche segnete. Verzerrte Gitarren, Midtempo-Beats, Melodien, deutsche Texte ohne Betroffenheitsgejammer, denn sie glauben noch immer daran, dass man mit Gitarre-Schlagzeug-Bass-Gesang die Welt nicht unbedingt besser, aber erträglicher machen kann.

MYARMS ist eine junge Band, die 2014 aus dem Trott und Glanz Berlins erwachte. Angetrieben durch Spaß und Freude an der Musik begeistern Sie Publikum und Zuhörer. Ihr drückender, melodischer Rocksound verbindet sich mit der klaren Stimme von Sängerin Mai und behandelt so unterschiedlichste Probleme im Alltag und Leben. Bisher konnten diese fünf schon öfters ihr Können mit Erfolgen in Newcomer-Contests unter Beweis stellen. Gerade ihre energiegeladene Live-Performance ist für Zuschauer aller Musikgenres sehenswert. Mit dem Willen und ihrem Ziel vor Augen wollen Sie ihr Feuer komplett entfachen!

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 289
Donnerstag, 08.03.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

KATSCHI - Punk aus Berlin - live unplugged im Studio
www.katschi-band.de
MYARMS - Rock aus Berlin - live unplugged im Studio
www.facebook.com/MyArms