Dienstag, 15. Mai 2018

szenesoundsRADIO 294 mit RAPHY&ADRY und ABI WALLENSTEIN

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 17. Mai läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit RAPHY&ADRY (Crossover aus Berlin) live unplugged im Studio und ABI WALLENSTEIN (Blues aus Hamburg) mit einer Aufzeichnung von Micha Maass am 21.04.2018 im Pentahotel Köpenick.

RAPHY&ADRY ist ein Crossover Duo mit Cello und Saxophon. Obwohl die beiden Brüder klassisch ausgebildet sind, gehen sie über die Grenzen ihrer Instrumente hinaus mit einer Mischung aus Rock, Country & Funk. Die beiden Künstler erhöhen ihre musikalische Ausdrucksmittel indem sie mehrere Instrumente spielen und singen. Ihre eigene Musik und ihre starke Bühnenpräsenz und Energie sind einzigartig. Ihre erste EP "The seven times down" präsentiert acht selbst-geschriebene Songs. Live und im Studio werden Raphy&Adry vom Drummer Antonio Rivero begleitet. Das in Berlin-basierte deutsch-französische Duo wird vom Stipendium der "Yehudi Mehuhin Live Music Now Berlin E.V." unterstützt, und ist schon über hundert mal aufgetreten. Die beiden Brüder Adrien & Raphael Liebermann werden in dieser Sendung den Titel "Samantha" mit Saxophon & Violincello live unplugged intonieren. Freut euch druff.

ABI WALLENSTEIN, Gitarrist, Sänger und Groovemeister, ist seit den frühen 60ern als Solist, Bandleader und als Partner von so bekannten Musikern wie AXEL ZWINGENBERGER, VINCE WEBER oder INGA RUMPF on the road. Durch seine unaufdringliche Dramatik und seine wiedererlangte Ehrfurcht zu dem was er tut wird er auch als der Urvater der Deutschen Blues-Szene genannt. Im Interview mit Micha Maass erzählt er über seine Anfänge in einer Jazzband, die Rebellion, ausgelöst durch die Musik seine Vorbilder den Rolling Stones, seinem Probealltag, seinen Plänen und von einem jüdisch arabischen Kinderprojekt, das er in Israel unterstützt.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 294
Donnerstag, 17.05.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

RAPHY&ADRY - Crossover aus Berlin - live unplugged im Studio
www.raphy-adry.com
ABI WALLENSTEIN - Blues aus Hamburg - Aufzeichnung vom 21.04.2018 im Pentahotel Köpenick
www.abiwallenstein.de





Mittwoch, 2. Mai 2018

szenesoundsRADIO 293 mit UNGLAUBLICHER VORFALL & THE WAKE WOODS

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am Donnerstag, dem 3. Mai läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit der Band UNGLAUBLICHER VORFALL (Deutscher Hardrock aus Berlin/Potsdam) und THE WAKE WOODS (Rock aus Berlin) live im Studio.

UNGLAUBLICHER VORFALL ist eine im Jahr 2013 gegründete Berliner Boyband. Die vier Musiker - Andi A. , Jonny J. , Sanchez S. und Tibor T. - wurden nach aufwändigen Castings aus tausenden Bewerbern ausschließlich wegen ihrer außergewöhnlichen Attraktivität ausgewählt. Das talentfreie Quartett performt Hits die von ertsklassigen Songwritern, den besten Ghostsingern, in den besten Studios und unter der Regie von weltklasse Produzenten herangezüchtet wurden. Aufwendiger Playback-Gesang, Bühnenshows die international für Aufsehen sorgen und von Dättläff Di Wurst durchchoreografierte Tanzperformances runden das auschließlich kommerziell motivierte Hochglanzformat ab! UNGLAUBLICHER VORFALL ist eine Hitfabrik die weltweit Frauen- und Männerherzen jeden Alters höherschlagen lässt.

THE WAKE WOODS werden sich ihren Weg bahnen: das hört man von der ersten Minute an! Ein wildes Rock-Feuerwerk an Retro-, Blues-, Indie - und Garage-Elementen kommt so ungeschliffen und kraftvoll daher, dass man einfach nicht anders kann als "Motor an und Abfeiern!". Mit "Blow Up Your Radio" veröffentlichten The Wake Woods im Februar 2018 ihr zweites Album und gehen erneut auf Tour. Da erwartet den Zuhörer nichts anderes, als "ein adrenalingeschwängerter Hammer nach dem anderen" - so die Presse! Und zwar mit ehrlicher, handgemachter Rockmusik

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 293
Donnerstag, 03.05.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

UNGLAUBLICHER VORFALL - Deutscher Hardrock aus Berlin/Potsdam - live im Studio
www.unglaublichervorfall.de
THE WAKE WOODS - Rock aus Berlin - live im Studio
www.thewakewoods.de






Dienstag, 17. April 2018

szenesoundsRADIO 292 mit ACHT EIMER HÜHNERHERZEN und CHRISTIAN RANNENBERG

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 19. April läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit der Band ACHT EIMER HÜHNERHERZEN (Nylon-Punk aus Berlin-Kreuzberg) und einer Aufzeichnung vom 20. März bei Destiny Records, sowie einer Aufzeichnung von Micha Maass am 13. April mit dem Berliner Blues-Pianisten CHRISTIAN RANNENBERG.

"Irgendwo zwischen Hansaplast und Violent Femmes, zwischen Lassie Singers und akustischen Pixies, X und Firehose, Lilliput ohne Gepfeife, Neonbabies ohne Humpe, Wir sind Helden plus Anarchie und Genialität" Selten war die Selbstverortung einer Band so präzise und auf den Punkt wie die von ACHT EIMER HÜHNERHERZEN, dem Kreuzberger Nylon-Punk-Trio, dessen Debütalbum "s/t" am 23. März auf Destiny Records erschien. Der Bassist Jacho, alias Johnny Bottrop, dürfte einigen szenesoundsRADIO Hören schon über die Terrorgruppe und The Bottrops bekannt sein. Bereits am 20. März war ich in seinem Destiny Records Büro bei mir umme Ecke um die drei Hühnerherzen zum Interview zu bitten.

Nur wenige deutsche Bluesmusiker genießen international ein so hohes Ansehen wie der aus Osnabrück stammende und nun in Berlin lebende Pianist CHRISTIAN RANNENBERG, Weltklasse Sideman mit Frontman Qualitäten. Der Mann mit dem grünen Daumen und den Blue Notes im kleinen Finger. Im Interview mit Micha Maass erzählt er über das Aussterben akustischer Klaviere, seine Lehrjahre in Chicago. Er stellt sein letztes Album vor und gibt einen wichtigen Hinweis für junge Musiker. Rannenberg erhielt 2013 den Pinetop-Boogie-Woogie-Award als Bluespianist.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 292
Donnerstag, 19.04.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - Nylon-Punk aus Berlin-Kreuzberg - Aufzeichnung vom 20.03.2018 bei Destiny Records
www.facebook.com/AchtEimerHuehnerherzen
CHRISTIAN RANNENBERG - Blues-Pianist aus Berlin - Aufzeichnung vom 13.04.2018
http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Rannenberg



Dienstag, 3. April 2018

szenesoundsRADIO 291 mit DIE SKEPTIKER und KMPFSPRT

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 05. April läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit DIE SKEPTIKER (Punk aus Berlin) live im Studio und David von KMPFSPRT (Hardcore Punk aus Köln) live am Telefon.

DIE SKEPTIKER sind zurück mit ihrem mittlerweile neunten Album und einer ausgedehnten Tour. Ihr Punk im Jahr 2018 wirkt ernster, wütender und trauriger als bei den Vorgänger-Platten. Im Mittelpunkt steht der erste Weltkrieg, die Urkatastrophe der westlichen Zivilisation. Allerdings wurde neben dem Überthema vom hundertjährigen Jubiläum des deutsch-europäischen Fliessband-Mordgemetzels mit "Kein Weg zu weit" ein aktueller Song über Flucht und Vertreibung das Titelstück des Albums, welches insgesamt viel düsterer und agressiver und manchmal melancholisch bedrückender klingt als es einige erwartet hätten.

2017 war ein Jahr des Durchatmens für KMPFSPRT. Die Kölner, die seit Beginn ihrer Bandgeschichte 2010 das Pedal mit ihrem Post-Hardcore-Punk immer bis zum Anschlag durchgedrückt haben, konnten mittlerweile auf zwei Alben, eine EP und eine Split-7inch mit Boysetsfire zurückblicken. Dazu kamen jede Menge Touren und Shows mit Szenegrößen wie Jennifer Rostock, Saves The Day, A Wilhelm Scream oder Adam Angst sowie unzählige Festivals von "Melt!" bis "Bochum total" und insgesamt über 200 Konzerte in jeder erdenklichen Kapazität. Am 30. März erschien nun ihr drittes Album "Gaijin" bei People like you Records und deshalb starten sie jetzt auch wieder voll durch.

let there be rock
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 291
Donnerstag, 05.04.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

DIE SKEPTIKER - Punk aus Berlin - live im Studio
www.dieskeptiker.com
KMPFSPRT - Hardcore Punk aus Köln - live am Telefon
www.kmpfsprt.de




Dienstag, 20. März 2018

szenesoundsRADIO 290 mit MARTIN GOLDENBAUM und JAN HIRTE

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 22. März läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit MARTIN GOLDENBAUM (Singer/Songwriter aus Berlin) live unplugged im Studio und JAN HIRTE (Blues aus Berlin) mit einer Interviewaufzeichnung von Micha Maass am 05.März im Berliner Rockhaus.

Man muss ihn einfach lieben, diesen chaotischen Charmeur mit den großen Augenbrauen. Der Berliner Sänger und Songschreiber MARTIN GOLDENBAUM schafft es immer wieder auf´s Neue seine Hörerschaft mit schrägen, rockigen Popsongs zu begeistern und sie mit rauer Stimme und Punk-Attitüden in den Bann zu ziehen. Martin ist ein Optimist und Überflieger am deutsch-sprachigen Pop-Himmel. Keine weinerlichen Metaphern, sondern immer klar, phantasievoll und lebensbejahend. Musikalisch kommen Freunde der Gitarrenmusik á la Beatsteaks, Die Toten Hosen, Frank Turner, Kings of Leon oder Madsen auf ihre Kosten und für diejenigen, die den umtriebigen, smarten Goldenbaum noch nicht kennen, wird er eine absolute Neuentdeckung sein. Am 02. Februar 2018 lieferte der Rockpoet sein sechstes Album "Überflieger" ab und ist seit dem 06. Februar 2006 nun auch schon zum siebenten mal beim szenesoundsRADIO zu Gast.

Haben Sie Lust auf eine musikalische Zeitreise in die 60er Jahre? JAN HIRTE's Blue Ribbon nimmt Sie mit in einen Soul & Blues Club, in dem es bei der Musik noch um Kreativität und Berührung geht! Nachdem Jan Hirte seit den 80er Jahren als Sideman neben Blueslegenden wie Luther Allison, Johnny Copeland, Buddy Ace oder Big Jay Mc Neely glänzte, mit der First Class Bluesband Schallplattenpreise absahnte und mit verschiedensten Künstlern und Bands rund um den Globus tourte, veröffentlicht Jan jetzt mit seiner eigenen Band Blue Ribbon die inzwischen dritte CD, die diese Reise möglich werden lässt.

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 290
Donnerstag, 22.03.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

MARTIN GOLDENBAUM - Singer/Songwriter aus Berlin - live unplugged im Studio
www.martingoldenbaum.de
JAN HIRTE - Blues aus Berlin - Aufzeichnung von Micha Maass am 05.März im Berliner Rockhaus
www.janhirte.com


Dienstag, 6. März 2018

szenesoundsRADIO 289 mit KATSCHI & MYARMS

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 08. März läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit den Bands KATSCHI (Punk aus Berli) und MYARMS (Rock aus Berlin) live unplugged im Studio.

KATSCHI sind vier Kinder Westberlins, aufgewachsen im Schatten der Hochhäuser und mit Punkrock im Ohr. Befreundet schon lange, bevor der antifaschistische Schutzwall das Zeitliche segnete. Verzerrte Gitarren, Midtempo-Beats, Melodien, deutsche Texte ohne Betroffenheitsgejammer, denn sie glauben noch immer daran, dass man mit Gitarre-Schlagzeug-Bass-Gesang die Welt nicht unbedingt besser, aber erträglicher machen kann.

MYARMS ist eine junge Band, die 2014 aus dem Trott und Glanz Berlins erwachte. Angetrieben durch Spaß und Freude an der Musik begeistern Sie Publikum und Zuhörer. Ihr drückender, melodischer Rocksound verbindet sich mit der klaren Stimme von Sängerin Mai und behandelt so unterschiedlichste Probleme im Alltag und Leben. Bisher konnten diese fünf schon öfters ihr Können mit Erfolgen in Newcomer-Contests unter Beweis stellen. Gerade ihre energiegeladene Live-Performance ist für Zuschauer aller Musikgenres sehenswert. Mit dem Willen und ihrem Ziel vor Augen wollen Sie ihr Feuer komplett entfachen!

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 289
Donnerstag, 08.03.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

KATSCHI - Punk aus Berlin - live unplugged im Studio
www.katschi-band.de
MYARMS - Rock aus Berlin - live unplugged im Studio
www.facebook.com/MyArms



Dienstag, 20. Februar 2018

szenesoundsRADIO 288 mit DJ ROBERT SMITH und TOMMIE HARRIS

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 22. Februar läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit DJ ROBERT SMITH (DJ aus Berlin) und einer Aufzeichnung vom 12.02.2018 im szenesoundsBÜRO, sowie einer Aufzeichnung von Micha Maass am 26.01.2018 mit der Blues-Legende TOMMIE HARRIS (Blues aus Berlin) im Rathaus Köpenik.

1999 in Berlin/Mahlsdorf: Ric Strakow gelangt in den Besitz einer Kassette, die sein Leben verändern sollte. Das Hip-Hop-Mixtape ist eine Offenbarung für den19-jährigen und ihm ist plötzlich klar, was er von heute an und für immer tun möchte. DJ ROBERT SMITH ist geboren! 18 Jahre lang perfektioniert er mittlerweile sein Handwerk, so dass er die Plattenspieler virtuos beherrscht und sie wie ein Instrument benutzt. Der Urberliner ist Teil des Duos "Smith&Smart" mit dem er seit mehr als 15 Jahren quer durch Europa tourt und nun steht er quasi vor seiner Haustür in Berlin/Friedrichshain vorm Microphon.

TOMMIE HARRIS, Jahrgang 1939, wuchs in Birmingham Alabama in den schweren Zeiten der Rassentrennung auf und begann seine musikalische Karriere bereits in jungen Jahren als Gospelsänger. In seiner Jugend sang er in den Clubs der Südstaaten bis es Ihn, wie viele seiner Kollegen, wegen der besseren Lebensbedingungen nach Chicago zog. Dort lernte er Jimmy Reed, Luther Allison und Muddy Waters kennen und kurze Zeit später war er in Jimmy Reeds Band als Schlagzeuger engagiert. Tommie kam dann in den frühen 70er Jahren mit der US Army nach Europa und machte schließlich Deutschland zu seiner neuen Heimat. Er tourte in Europa mit Luther Allisons letzter Live-Band und mit vielen internationalen Bluesgrößen wie Big Jay McNeely, Al Copley, Red Holloway, Maisha Grant, Gene "Mighty Flea" Conners um nur einige zu nennen. 1987 bekam Tommie Harris auch in seiner Heimat die verdiente Anerkennung durch die Aufnahme in die "Alabama Jazz Hall of Fame".

Wer sich über TOMMIE HARRIS schonmal im Vorfeld Informieren möchte, für den gibt es hier seine Whiskey-Schmuggelgeschichte, die er für Micha Maass zusammen mit seiner Gitarre eingesprochen hat. Das ist der wahre Nachkriegs-Blues!!
Teil 1: https://soundcloud.com/maass-attack/whisky-runner-part-4/s-NQHLo
Teil 2: https://soundcloud.com/maass-attack/whisky-runner-part-5/s-tjP5E
Teil 3: https://soundcloud.com/maass-attack/whisky-runner-part-6/s-PXYRy

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.



Montag, 5. Februar 2018

szenesoundsRADIO 287 mit CHRISTIAN GOINY und EISFABRIK

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 08. Februar läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit dem CDU Politiker im Berliner Abgeordnetenhaus CHRISTIAN GOINY live im Studio und der Band EISFABRIK (Electro/Pop aus Hamburg) mit einer Aufzeichnung vom 02.02.2018 im Nuke Club Berlin.

CHRISTIAN GOINY, geboren im April 1965, ist seit 2002 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Lichterfelde, seit 2006 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und seit 2011 auch Mitglied im Rundfunkrat des rbb. Außerdem ist er noch großer Musikfan und setzte sich als erster Berliner Politiker für dessen Clubszene, wie z.B. für den Reggae-Club YAAM ein. Am 7. November 2017 erhielt er von der Berlin Music Commission den "Listen to Berlin Award" für seine Unterstützung der Netzwerke in der Berliner Club- und Musikszene und deshalb steht er an diesem Donnerstag auch beim szenesoundsRADIO vor mir.

EISFABRIK ist ein Kunstprojekt mit fest integrierten Figuren als Protagonisten und sollte in seinem Gesamtkonzept auch als eigenständige Band und nicht nur als Projekt betrachtet werden. Die drei Eisfabrikanten sind Dr. Schnee, Der Frost und Celsius. Musikalisch bewegt man sich irgendwo zwischen Dark Electro und Future Pop, wobei man durchaus auch offen für Ausbrüche in andere Richtungen elektronischer Art ist und dies gekonnt ins eigene Soundgewand integriert. Am 24. November erschien bei NoCut im letzten Jahr ihr viertes Album "Null Kelvin" und am letzten Freitag saß mir im Berliner Nuke Club der Keyboarder Jan, alias Celsius gegenüber.

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 287
Donnerstag, 08.02.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

CHRISTIAN GOINY - CDU Politiker im Berliner Abgeordnetenhaus - live im Studio
www.christian-goiny.info
EISFABRIK - Electro/Pop aus Hamburg - Aufzeichnung vom 02.02.2018 im Nuke Club Berlin
www.eismusik.de





Dienstag, 23. Januar 2018

szenesoundsRADIO 286 mit WOLFGANG LOHR und STEFANO RONCHI

Hallo liebe Freunde des szenesounds
Am nächsten Donnerstag, dem 25. Januar läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit WOLFGANG LOHR (ElectroSwing aus Berlin) live im Studio und STEFANO RONCHI mit einer Interviewaufzeichnung vom 08.01.2018 im Berliner Rockhaus (Blues aus Berlin). Geführt wurde dies vom Berliner Drummer Micha Maass, der von nun an monatlich ein Intertview liefern möchte. Es ist mir ein "inneres Blumenpflücken" ihn für das szenesoundsRADIO gewonnen zu haben.

Der gebürtige Lübecker und Wahl-Berliner WOLFGANG LOHR ist seit 2011 ein fester Bestandteil der elektronischen Musikszene. Über 100 Tracks hat er bereits veröffentlicht, darunter auch Remixe für Künstler wie z.B. Felix Jaehn, Parov Stelar, Alle Farben, Lexer und Tinush. Außerdem kreierte der leidenschaftliche Autodidakt noch jede Menge "Lohrwürmer", sprich musikalisch vielfältige Eigenproduktionen, die in den Genres Electro Swing, House, Tech House & Deep House ihr Zuhause haben.

STEFANO 'SLIDING WOLF' RONCHI is an Italian blues guitar player and singer living in Berlin. His way of composing and arranging is grounded in old black folklore music from the 20's and 30's, from Delta Blues and Piedmont Blues, through old Spirituals, stomp and "swamp" sounds.

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 286
Donnerstag, 25.01.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

WOLFGANG LOHR - ElectroSwing aus Berlin - live im Studio
www.facebook.com/wolfganglohr
STEFANO RONCHI - Blues aus Berlin - Aufzeichnung vom 08.01.2018 im Berliner Rockhaus
www.slidinwolf.com









Dienstag, 9. Januar 2018

szenesoundsRADIO 285 mit ARTHUR AND THE SPOONERS und AMBIGU MC & DJ CHILL SHORTY

Hallo liebe Freunde des szenesounds
WILLKOMMEN erstmal im 22. Jahr vom szernsoundsRADIO. Die erste Sendung lief am 9. Januar 1996, damals noch unter dem Namen "Radio Fun Factory". Am nächsten Donnerstag, dem 11. Januar läuft von 15-16 Uhr bei ALEX Berlin auf UKW 91.0, im Kabel auf 92,6 MhZ. und im Livestream auf www.alex-berlin.de/radio wieder die aktuelle Ausgabe vom szenesoundsRADIO mit aktuellen Bandinterviews und Szenenews. Diesmal mit ARTHUR AND THE SPOONERS (Ska/Punk aus Berlin) und DJ CHILL SHORTY & AMBIGU MC (DJ und MC aus Berlin) live im Studio.

ARTHUR AND THE SPOONERS sind eine tadellose Ska/Punk Partyband aus Deutschland. Nicht nur der Titel des 2017 erschienenen Albums "Skinhead Spoonstomp", sondern auch dessen gesamtes Artwork ist an die legendäre SYMARIP-LP angelehnt. Traditioneller Sound wird von Arthur und seinen Männern nicht geboten, sondern eher punkiger Offbeat mit jeder Menge Stimmungsgarantie. Die Band war allerdings immer schon für ihre kreativen Coverversionen bekannt und mit diesem Album haben sie sich wirklich noch einmal selbst übertroffen. Auf diesem Album gibt's z.B. Coverversionen von THE CLASH, VANILLA MUFFINS, THE RUTS und BONECRUSHER zu hören. Sehr unterhaltsam und gut umgesetzt. Eine richtige Partyscheibe die jedem Funpunk-Fan gute Laune machen sollte.

AMBIGU MC, geb. 1980, ist als Berliner Rapper seit 2000 aktiv. Er war bis 2008 mit PYRO ONE in der Combo MONKEY MOB unterwegs, welche sich Anfang 2009 trennte. Seitdem liegt Ambigu's Fokus auf dem Spiritual Rap und auf verschiedenen anderen musikalischen Projekten im eigenen MusikStudio "Rough Times Studio No.1" im Funkhaus Berlin . AMBIGU MC & DJ CHILL SHORTY lernen sich 2009 kennen. Seitdem arbeiten die beiden Künstler immer wieder an Songs und stehen zusammen auf verschiedenen Bühnen.

Zwischendurch und mittendrin hört Ihr wieder aktuelle Mugge, die von einigen Agenturen ständig beim szenesoundsRADIO einschlägt.

lasst es rocken
FunThomas

----------------------------------------------------------------------------

NÄCHSTE SENDUNG:

Ausgabe Nr. 285
Donnerstag, 11.01.2018 von 15-16 Uhr

FREQUENZEN:

bei ALEX Berlin auf UKW 91.0 und im Kabel auf 92.6 MHZ.
Livestream: www.alex-berlin.de/radio

INTERVIEWS:

ARTHUR AND THE SPOONERS (Ska/Punk aus Berlin) live im Studio
www.facebook.com/arthurandthespooners
AMBIGU MC & DJ CHILL SHORTY - (MC & DJ aus Berlin) live im Studio
www.facebook.com/AmbiguMC